Kostenlos zum neuen Kinofilm „Das brandneue Testament“ mit nur einem Anruf

21. November 2015 0 Kommentare Kostenloses 1464 Views
Kostenlos zum neuen Kinofilm „Das brandneue Testament“ mit nur einem Anruf

Es gibt heute wieder eine günstige Chance kostenlose Kinokarten für den neuen Film „Das brandneue Testament“ zu ergattern. In zehn Städten kann man den neuen Film von  Jaco van Dormael am 1. Dezember, das ist diesmal ein Dienstag, um 20.00Uhr sehen.

Wie funktioniert es?

Heuet (21. November 2016) ab 12 Uhr werden die Telefonleitungen freigeschaltet. Ruft dann so schnell wie möglich 0900-3246262 + die Endziffer für eure Stadt an. Am Telefon bekommt ihr dann einen Previewcode angesagt, den ihr euch notiert und dann im Kino euerer Wahl für die Preview von „Das brandneue Testament“ einlösen könnt.

Was kostet das?

Ihr bezahlt nur für den Anruf, die Tickets an sich sind kostenlos. 69 Cent/Min aus dem Festnetz. Vom Handy sind die Kosten meist etwas höher. Wenn ihr direkt nach der Ansage des PIN-Codes auflegt, dauert der Anruf knapp unter einer Minute.

Wo läuft die Vorstellung?

Die Vorstellung läuft in zehn Städten. Da ist sicher auch etwas für euch dabei. Die erste Ziffer ist immer die Endziffer für die Telefonnummer.

  • 0 Berlin, Filmtheater am Friedrichshain, Bötzowstraße 11
  • 1 Bremen, Schauburg, Vor dem Steintor 114
  • 2 Düsseldorf, atelier-Kino im Savoy-Theater, Graf-Adolf-Straße 47
  • 3 Frankfurt/Main, Harmonie Kino, Dreieichstraße 54
  • 4 Hamburg, Abaton, Allende-Platz 3n
  • 5 Hannover, Kino am Raschplatz, Raschplatz 5
  • 6 Köln, Odeon, Severinstraße 81
  • 7 München, ARRI-Kino, Türkenstraße 91
  • 8 Nürnberg, Cinecitta, Gewerbemuseumsplatz 3
  • 9 Stuttgart, Atelier am Bollwerk, Hohe Straße 26

Worum geht es bei Das brandneue Testament?

Das brandneue Testament muss erst noch geschrieben werden, und zwar in der belgischen Hauptstadt Brüssel. Hier wohnt nämlich Gott (Benoît Poelvoorde) mit seiner Frau (Yolande Moreau) und seiner kleinen Tochter Ea (Pili Groyne). Was die meisten allerdings nicht wissen, ist, dass Gott ein ziemlich mieser Kerl ist, der Freude daran hat, den Menschen ihr Leben schwer zu machen…

quelle:moviepilot.de

Ähnliches Deals

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sei der Erste der diesen Beitrag kommentiert!